JBLMM + ÖM Schnell- und Blitzschach

JBLMM + ÖM Schnell- und Blitzschach

Von Freitag bis Sonntag werden in St. Veit an der Glan der Bundesländervergleichskampf sowie die ÖM im Schnell- und Blitzschach ausgetragen. Die Organisation läuft wieder über den Nachwuchsreferenten des ÖSB Erich Gigerl, sowie dem Kärntner Schachverband.

Im Teambewerb sind für Vorarlberg folgende Spieler und Spielerinnen im Einsatz: Kozissnik Christian (Bregenz), Kreutzman Duke (Hohenems), Nisavic Uros (Lustenau), Kienböck Benjamin (Hohenems), Loretz Jonas (Sonnenberg), Guba Viktor (Dornbirn), Halwachs Juliane (Rankweil), Nussbaumer Alexa (Hohenems)

Den Sieg werden sich hier voraussichtlich wieder die stark besetzten Teams aus Wien und der Steiermark ausmachen. Aber auch unser Ländleteam braucht sich nicht zu verstecken und kann sich durchaus einen der vorderen Plätze erspielen, wenn nicht sogar einen der Großen hinter sich lassen!

Teamaufstellung der einzelnen Bundesländer

Beim Schnell- und Blitzschachbewerb liegen die größten Medaillenchancen wohl in den Kategorien U8 und U12. Während in der U8 Guba Viktor und Wagner Xaver die Startränge 2 und 5 einnehmen, liegen die Hoffnungen bei der U12 bei Wagner Leopold und Kienböck Benjamin mit den Starträngen 2 und 4. Aber auch in den anderen Kategorien ist die ein oder andere Überraschung durchaus denkbar.

Die Vorarlberger Schachfamilie blickt auf jeden Fall gespannt nach Kärnten und drückt unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen kräftig die Daumen. Betreut wird das Team vor Ort von Stefan Kienböck.

<- Zurück zu: Aktuell

Termine und Veranstaltungen

24.11. LMM 2017/18, 5. Runde (6. Runde B-Klassen)

24.11. - 26.11. Frauenbundesliga

25.11. Schulschachturnier Bludenz

26.11. Rallye-Turnier in Bludenz

02.12. - 03.12. 2. BL-West, Runde 4 und 5

mehr >