Dreikönigsturnier: Dobosz siegt vor Quintero

Dreikönigsturnier: Dobosz siegt vor Quintero

Beim 33. internationalen Dreikönigsturnier, das wiederum vom SK Bregenz ausgerichtet wurde, hatte "Hausherr" IM Henryk Dobosz mit 6 Punkten aus 7 Partien am Ende Dank der besten Feinwertung die Nase vorn.

Dobosz sicherte sich damit die "Triple Crown" als Turniersieger, Sieger der Vorarlberger Schnellschachlandesmeisterschaft und Sieger der Seniorenwertung.

Auf Rang zwei Carlos Quintero (SK Feldkirch) vor GM Vlademir Gurevich. Auch Rang vier ging an den SK Feldkirch: Daniel Guefen erzielte ebenso wie die drei Erstplatzierten 6 Punkte.

Eine weitere Talentprobe lieferte der für den SC Wolfurt spielende Leopold Wagner, der sich sich erst in der Schlussrunde dem Turniersieger geschlagen geben musste um sich am Ende mit 5 Punkten im erweiterten Spitzenfeld klassieren konnte.

Ein Dank gilt wiederum dem SK Bregenz um Spielleiter Harry Amann, der mit seinem Assistenten Martin Zebandt.

Link zur Turnierseite:

chess-results.com/tnr314295.aspx;

<- Zurück zu: Aktuell

Termine und Veranstaltungen

18.01. - 21.01. 1. Bundesliga, Runden 5 bis 8

19.01. LMM, Zusatzrunde B-Klassen (8. Runde)

19.01. - 21.01. Frauenbundesliga, Runden 4 bis 7

26.01. LMM, 7. Runde (9. Runde B-Klassen)

27.01. OSJ Oberschwäbische Jugendturnierserie in Bregenz

mehr >