Walgaucup 2018 mit Teilnehmerrekord

Walgaucup 2018 mit Teilnehmerrekord

Die Erfolgsgeschichte Walgaucup geht weiter! Nicht weniger als 14 Dreierteams aus den Vereinen des Walgaus und Umgebung waren beim diesjährigen Bewerb, der mit 7 Runden Schweizer System ausgetragen wurde, am Start. Neben den Vereinen Rankweil, Feldkirch, Frastanz, Sonnenberg, Nenzing und Raggal war als Gastmannschaft auch eine Mannschaft des Jugendkaders mit dabei am Schwarzen See, ein Spielort mit ganz besonderer Atmosphäre.

Die Turnierorganisatoren Josef Steinlechner und Christian Leitgeber hätten sich wohl keine spannendere Entscheidung für den Bewerb wünschen können. Vor der letzten Runde führten die Teams des Jugendkaders und Nenzing punktegleich, sowohl was Mannschaftspunkte als auch Brettpunkte anging. Die Kadermannschaft fegte ihren letzten Gegner zu Null vom Brett, die Mannschaft aus Nenzing ließ lediglich einen halben Punkt liegen. Ein halber Brett Punkt der vor den Augen des Kadertrainers Milan Novkovic den Sieg für den Jugendkader bedeutete. Auf Rang drei landete das favorisierte erste Team aus Rankweil.

Endstand nach 7 Runden

Neben den tollen Preisen für die ersten drei Mannschaften wurden auch Medaillen für den besten Erwachsenen, sowie den besten U16-Spieler pro Brett vergeben.

Brett 1: Budic Omer, 5,5 Pkt. (Rankweil 1) + Nisavic Uros, 5 Pkt. (Jugendkader)

Brett 2: Dietrich Peter, 6,5 Pkt. (Nenzing 1) + Loretz Jonas, 1 Pkt. (Sonnenberg 2)

Brett 3: Gerold Alexander, 6,5 Pkt. (Rankweil 1) + Kienböck Benjamin, 5,5 Pkt. (Jugendkader)

Einige der 42 Teilnehmer nutzten dann auch noch die Gelegenheit beim Public Viewing am Abend die Achtelfinalpartie Portugal gegen Uruguay anzuschauen, und so den doch anstregenden Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Fortsetzung folgt!

<- Zurück zu: Aktuell

Termine und Veranstaltungen

21.07. - 29.07. Staatsmeisterschaften

31.07. - 09.08. Jugendopen in Mureck

03.08. Blitz am Schwarzen See

02.09. Meldungsschluss LMM2018/19

08.09. Schach im Park Mariahilf

mehr >