Notegger gewinnt "Schach im Park Mariahilf"

Notegger gewinnt "Schach im Park Mariahilf"

Harry Amann hätte sich für das Schnellschachturnier im Park Mariahilf wohl kaum bessere Bedingungen wünschen können. Neben der gewohnt perfekten Turnierorganisation spielte auch das Wetter mit und lässt wohl jeden neidisch werden der nicht mit dabei war in Bregenz.

Das Turnier welches mit 7 Runden ausgetragen wurde, war mit 37 Teilnehmern/innen sehr gut besucht. Die Schlusstabelle zeigt ein denkbar knappes Ergebnis. Vier Spieler haben am Ende 5,5 Punkte auf ihrem Konto und so müssen die Sieger aufgrund der Feinwertung bestimmt werden. Mit Peter Notegger holt sich ein routinierter Wolfurter Rang 1 und lässt Nachwuchstalent und U12-Staatsmeister Benjamin Kienböck vom Sk Hohenems hinter sich der somit auch bester Schüler wird. Ebenfalls noch aufs Stockerl schafft es der Sonnenberger Mario Leitgeber der ein halbes Buchholz vor Leopold Wagner bleibt.

Abseits des Turniergeschehens konnten sich alle Anwesenden bei tollem Rahmenprogramm die Zeit beim Bierkistenstappeln, Feuerlöschen oder auf dem Flohmarkt vertreiben. Beste Werbung für den Schachklub Bregenz 1920 mit sehr vielen "Kiebitzen".

Siegerfoto vlnr.
Dr. Ludwig Weh (2. Obmann Schachklub Bregenz 1920) 
2. Benjamin Kienböck (Hohenems, Staatsmeister U12)
1. Peter Notegger (Wolfurt, Turniersieger)
3. Mario Leitgeber (Sonnenberg)

Kategoriesieger:
Damen: Leefke Giselbrecht ( Bregenz, Staatsmeisterin U10)
Senioren: Mirko Staresina (SC `Weiler/Allgäu)
Schüler: Benjamin Kienböck (Hohenems, Staatsmeister U12)
Jugend: Christian Kozissnik (Bregenz)
Hobbyspieler: Franz Kabelka (Feldkirch)

Turnierdetails auf chess-results

<- Zurück zu: Aktuell

Termine und Veranstaltungen

15.11. - 18.11. 1. Bundesliga, Runden 1 - 4

23.11. LMM 2018/19, Runde 5

24.11. UNION-Landesblitzmeisterschaften in Rankweil

30.11. - 02.12. BLJMM, ÖM Blitz und Schnellschach

04.12. 15Min.Turnier in Wolfurt

mehr >